Es ist die Angst, die sie antreibt, nicht unsere Sicherheit

Berlin, den 09.11.2007

Abgegebene Stimmen: 524
nicht abgegebene Stimmem: 89
Ja-Stimmen: 366
Nein-Stimmen: 156
Enthaltungen: 2
ungültige: 0

Damit hat der Bundestag in der Sache „Telekommunikationsüberwachung und Vorratsdatenspeicherung“ beschlossen, dass Rufnummern, Uhrzeit und Datumvon Verbindungen gespeichert werden, dass bei Mobiltelefonen der Standort von sowohl Anrufer als auch Angerufenem gespeichert werden, dass E-Mail- und IP-Adressen von Sendern und Empfängern gespeichert werden sowie sämtliche Verbindungsdaten im Internet.

Sie wollen wissen, wer uns diese Überwachung eingebrockt hat: Hier gibt es die Ergebnisliste der namentlichen Abstimmung.

Einen Beschluss, den keiner einfach so hinnehmen muss. Deshalb sollten wir alle die eine zur Verfügung stehende Chance noch nutzen, den Gang zum Bundesverfassungsgericht. Beteiligen Sie sich an der Sammelklage gegen die Vorratsdatenspeicherung.

Be Sociable, Share!

Kommentare

Leave a Reply