Einer meiner Interviewpartner: „Unser Land lebt davon, was sich zwischen den Ohren unserer Köpfe befindet.“

Be Sociable, Share!

Kommentare

One Response to “”

  1. Christoph Berger on Februar 7th, 2008 23:17

    Das kann natürlich so allerlei sein.

    Reply

Leave a Reply