Übereifer

„Im Übereifer hat er über das Ziel hinausgeschossen.“ Diesen Satz liest und hört man des öfteren. Übereifer geht in der Regel nach hinten los. Der eingesetzte Eifer hat zwar meist zu Beginn ein edles Ziel, alles soll äußerst korrekt gemacht werden, doch es gibt auch ein Zuviel. Mit diesem Zuviel tritt man Freunden und Kollegen auf die Füße, übergeht sie, macht Dinge, die noch nicht abgesprochen waren und die andere vielleicht anders sehen. Gerade nach Fehlern neigen manche Menschen zu Übereifer. Sie wollen ihre Sache nun besonders gut machen und alte Fehler wieder glattbügeln, um ihre Reputation wieder her zu stellen. Dabei wäre es genau in derartigen Moment richtig, cool zu bleiben. Den Fehler, einsehen und zugeben, keine Frage. Den Fehler in Zukunft vermeiden, logisch. Fehler werden allerdings immer passieren, sie gehören zum Alltag und zu allen Beziehungen und Aufgaben. Doch übertriebener Aktionismus ist bestimmt nicht der richtige Weg.

Be Sociable, Share!

Kommentare

Leave a Reply