Stadtgrenzen

Städte haben viele Grenzen. Da ist die Stadtgrenze, es gibt Bezirksgrenzen, soziale Grenzen, Grenzen, die durch Gleise, Autobahnen oder Flüsse entstehen und die Straßen plötzlich enden lassen.
Gestern geriet ich bei einem meiner Streifzüge durch die Stadt in die Bärensiedlung in Tempelhof, einen Wohnhof mit Grünanlage – leider etwas abseits und begrenzt durch die Stadtautobahn und ein Gewerbegebiet gelegen. Und die Vermieter könnten auch mal wieder ein wenig was machen.

Baerensiedlung

Doch die Siedlung hat durchaus ihren Reiz. Sie ist ein Gartendenkmal, in dem sich die Wohnanlage Germania mit immer noch etwa 900 Wohnungen befindet. Die Siedlung wurde 1930/31 angelegt. Der Ursprung ist durch die Zerstörungen im Krieg und den anschließenden Wiederaufbau wohl aber nur noch an einigen Stellen erkennbar.

Fensterschmuck

In der Mitte der Anlage, am Achsenkreuz, ist der Bärenbrunnen. Nicht weit davon, allerdings nicht mehr im Zentrum der Anlage, findet man den einstigen Delphinbrunnen, der heute Märchenbrunnen genannt wird.

Delicious-Links

Be Sociable, Share!

Kommentare

Leave a Reply