Zwei große Personalkongresse in den nächsten fünf Wochen

Zwei große Kongresse für Personaler finden in den nächsten fünf Wochen statt. Am 10. und 11. Juni organisiert die Deutsche Gesellschaft für Personalführung in Wiesbaden ihren 18. DGFP-Kongress unter dem Motto „Klare Richtung, starke Stimme – Personalmanagement bewegt!“. In Plenen und Foren wird es an zwei Tagen unter anderem um strategisches Personalmanagement, Employer Branding, Change-Prozesse, Coaching, Talententwicklung und auch Web 2.0 gehen. Zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft werden von Erfahrungen berichten, sich mit den Teilnehmern austauschen und diskutieren sowie versuchen, einen Ausblick zu geben. Das vollständige Programm gibt es hier.

Am 1. und 2. Juli dann findet in Berlin der erste Personalmanagement Kongress statt, initiiert vom im September 2009 gegründeten Bundesverband der Personalmanager.  Auf dem Programm stehen Keynotes, Workshops, Best Cases und Diskussionsrunden. Diversity- und Talent-Management, der Fachkräftemangel und Employer Branding, auch Change Management – dies sind nur einige Punkte, die dort auf den Tagesabläufen zu finden sind – ebenso mit zahlreichen Referenten aus der Wirtschaft. Daneben gibt es ein Workshop-Programm.

Zwei Organisationen, zwei Kongresse, eine Zielgruppe – auch wenn öffentlich nicht von Konkurrenz gesprochen wird. Ich bin auf die Tage gespannt, interessante Themen bieten beide Kongresse. Profitieren wird die Personalszene hoffentlich von beiden Veranstaltungen.

Delicious-Links

Be Sociable, Share!

Kommentare

Leave a Reply