Spannung in der Hauptstadt

Spannend wird es in Berlin ja immer mal. Egal ob in Politik, auf der Straße oder einfach beim Umzug von Wohnung in Wohnung. Morgen wird dem noch ein weiteres Feld hinzugefügt: der Fußballplatz. Nachdem es die Hertha in der letzten Saison verpasst hat, in der 1. Fußballbundesliga zu bleiben und Union dorthin nicht aufgestiegen ist, kommt es nun also in der Alten Försterei in Köpenick zu einem hoffentlich rein sportlichen Aufeinandertreffen. Das Stadion ist ausverkauft und es werden sicher noch einige mehr Fans in die Wuhlheide reisen, egal ob sie nun Karten haben oder nicht. Selbst das Fernsehen warnte schon davor, morgen Nachmittag in der Gegend mit dem Auto unterwegs zu sein, der Bezirk solle weiträumig gemieden werden, so ab 16 Uhr. Nachdem es in der jüngsten Vergangenheit nicht nur Liebesbekunden zwischen den zwei Fangruppen gab, bleibt zu hoffen, dass die Freude am Spiel siegt.

Delicious-Links

Be Sociable, Share!

Kommentare

Leave a Reply