Fischende Künstler am Landwehrkanal

Keine Ahnung, wer sich da die Mühe gemacht hat. Vielleicht waren es Stadtangestellte, die die Aufgabe hatten den Landwehrkanal nach Müll zu durchsuchen und diesen rauszufischen? Und vielleicht dachte sich einer von denen: Wieso soll man nicht mal zeigen, was da alles so zum Vorschein kommt? Sozusagen „Kunst vom und am Kanal“. Vielleicht war es aber auch der „Fischer vom Landwehrkanal„.

Wie es auch gewesen sein mag, von der gegenüberliegenden Seite des Görlitzer Ufers an, über den Schlesischen Busch bis hin zur Puschkinallee hat jemand Fahrgeräte aufgestellt, die wohl aus dem Landwehrkanal stammen – die in ihm irgendwann versenkt worden waren. Angerostet, vermost und ein wenig mit Wassergestrüpp behangen.

14-01-26_Rad_1

14-01-26_Rad_2

14-01-26_Rad_3

14-01-26_Rad_4

14-01-26_Rad_5

 

Be Sociable, Share!

Kommentare

Leave a Reply